Kiel-Marketing e.V. folgen

Kieler Sprottenkarte jetzt auch in Restaurants gültig

Pressemitteilung   •   Apr 08, 2019 12:57 CEST

Pressemitteilung

Kieler Sprottenkarte – ein regionales Prämiensystem

Erweiterung des lokalen Vorteilsprogramms um Gastronomen

Kiel, 8. April 2019.Seit heute erweitern das CUP&CINO und das dean&david am Kieler Bootshafen das Fanggebiet für Kunden der Kieler Sprottenkarte um den Bereich der Gastronomie! Am digitalen Service-Point können die Gäste ihre in den teilnehmenden Geschäften gesammelten Sprottenpunkte selbstständig in schmackhafte Vorteile einlösen. Zudem erhalten sie mit der Rechnung jedes Restaurantbesuches Sprotten, die sie am Service-Point ihrem Sprottenkonto hinzufügen können.

Das Prinzip der Kieler Sprottenkarte ist simple: Pro ausgegebenen Euro in den teilnehmenden Geschäften und Restaurants sammelt der Kunde Sprotten auf seiner Vorteilskarte, die in attraktive Prämien eingelöst werden können. Der Kunde kann aus den Vorteilen aller teilnehmenden Geschäfte wählen, egal in welchem Geschäft er die Sprotten gesammelt hat.

Bislang setzte sich der Verbund der Kieler Sprottenkarte vorwiegend aus lokalen Einzelhandelsgeschäften zusammen. Durch das dean&david und das CUP&CINO erweitert sich das Fanggebiet der Kunden auf aktuell 10 Unternehmen mit 15 Geschäftsstellen, was sich auf die Prämienvielfalt auswirkt: Nach dem Shoppen in der Kieler Innenstadt können sich die Sprottenangler über eingelöste Sprotten kulinarisch am Bootshafen verwöhnen lassen! Beispielsweise gibt es einen großen Cappuccino aktuell für 200 Sprotten, eine Tagessuppe für 350 Sprotten, einen Cheeseburger mit Steakhouse Fries & Cole Slaw im CUP&CINO für 600 Sprotten oder einen Big Easy Beef Salat im dean&david für 750 Sprotten. Die Prämiengerichte wechseln regelmäßig! Freuen dürfen sich die Sprottenangler zudem auf monatliche Aktionen und Vergünstigungen.

Die Kieler Sprottenkarte ist kostenfrei in allen teilnehmenden Geschäften erhältlich. Alle Zahlen, Daten und Fakten sowie die Bedeutung für den (digitalen) Kieler Einzelhandel und die Geschäfte finden Sie im beigefügten Fact-Sheet. Weitere Informationen zur Kieler Sprottenkarte unter www.kielersprottenkarte.de

Alle teilnehmenden Geschäfte:

CUP&CINO, dean&david (jeweils Bootshafen Kiel), Schuh Heinrich (Holstenstraße, Alter Markt, Holtenauer Straße, CITTI-Park), Meislahn (Holstenstraße und Holtenauer Straße), Hugo Hamann (Sophienhof und Holtenauer Straße), SchuhWerk (Sophienhof), BoConcept, Tourist-Information Kiel (jeweils Andreas-Gayk-Straße), Utes Teeladen (Friedrichsort), husens (Holtenauer Straße).

Kiel-Marketing ist als Verein und als GmbH organisiert. 400 Unternehmen, Institutionen, Bürgerinnen und Bürger, sowie die Landeshauptstadt in der GmbH als Gesellschafter bringen Geld und Engagement mit einem gemeinsamen Ziel zusammen: Kräfte und Mittel bündeln, damit Kiel gewinnt.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.